1. NRW
  2. Burscheid & Region

Studium: Studium abgebrochen: Was nun?

Studium : Studium abgebrochen: Was nun?

Die Cologne Fail Days gehen vom 30. November bis 9. Dezember un diesem jahr zum ersten Mal digital an den Start. Hier können sich Studienzweifler und -abbrecher informieren und alternative Wege aufzeigen lassen.

Organisiert werden die Cologne Fail Days von der Initiative „umsteigen“, die seit 2015 gemeinsam mit der Stadt, Arbeitsmarktexperten, dem Studierendenwerk und den Hochschulen Studierende unterstützt und berät.

Auf dem Programm steht beispielsweise am Montag, 30. November, die „Cologne Fail Night digital“. Sie wird ab 18 Uhr auf Youtube übertragen und zeigt Interviews, Erfolgsgeschichten und Poetry Slam. Von Montag, 7., bis Mittwoch, 9. Dezember, werden digitale Unternehmensbesuche angeboten - unter anderem bei Ford, der Bahn, der Stadt und Böhm Elektrobau.

Die Stadt, die Kölner Hochschulen und alle Arbeitsmarktexperten sind mit im Boot, ebenso viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die sich und ihre (Ausbildungs-) Angebote im Live- Chat und auf Youtube vorstellen. Denn viele Betriebe und Institutionen stellen gerne Studienabbrecher ein, da sie deren Vorkenntnisse und Kompetenzen schätzen. „Scheitern gehört zum Leben und bedeutet nicht den Untergang“, betont Sigrid Gramm von der Arbeitsmarktförderung der Stadt.

www.cologne-faildays.de