Studio mit Schlingenübungen

Studio mit Schlingenübungen

David Wicki bietet ab Freitag im Gebäude des Autohauses Plütt Fitness-Kurse an.

Burscheid. Große Spiegel bedecken ganzflächig zwei der Wände im Saal des neuen Wicki-Sports-Studio, das am Freitag um 10 Uhr im Gebäude des Autohauses Plütt an der Kölner Straße eröffnet wird. Zuvor war dort eine orientalische Bauchtanzschule untergebracht. Auf der Parkettfläche herrscht abgesehen von einer Leiter, die ein letztes Zeichen der Renovierungsarbeiten darstellt, derzeit eine gewisse Leere.

Denn in dem Sportstudio wird ohne Geräte trainiert. Zum Angebot gehören unter anderem Yoga, Zumba, Latin Dance Aerobic und Aero Fight — also Sportarten, bei denen maßgeblich mit dem eigenen Körper gearbeitet wird. Der 150 Quadratmeter große Raum füllt sich also erst, wenn die Kursteilnehmer vor Ort sind.

„Je nach Sportart passen bis zu 60 Leute auf einmal in unseren großen Saal“, sagt Inhaber David Wicki. Bei einem Yogakurs gebe es hingegen auch kleine Gruppen von etwa zehn Teilnehmern. Am Freitag können Interessenten von 11 bis 19 Uhr kostenlos an verschiedenen Schnupperkursen teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 0160/33 42 502 ist laut David Wicki empfehlenswert.

Der 28-jährige gelernte Sport- und Fitnesskaufmann aus Langenfeld bietet die Kurse in seinem Studio mit vier weiteren freiberuflichen Trainern an. Die Räume an der Kölner Straße schienen Wicki von der Größe her geeignet zu sein für sein Projekt. Zudem arbeite er als persönlicher Fitnesstrainer und habe deshalb schon Kunden in Burscheid.

Für ein stimmungsvolles Ambiente hat Wicki in sein Studio eine Lichtanlage mit bunten LED-Leuchten eingebaut. Außerdem wurden Umkleiden mit Duschen eingerichtet. An den Wänden hat Wicki Stangen anbringen lassen, an denen man mit speziellen Schlingen trainieren kann. Damit auch junge Mütter in das Studio kommen können, gibt es in einem Nebenraum eine kostenlose Kinderbetreuung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung