So werden Schüler für Technik begeistert

So werden Schüler für Technik begeistert

Neues MINT-Programm mit vielen Angeboten.

Rhein.-Berg. Kreis.Entdecken, Forschen, Experimentieren und Schule einmal anders erleben — dazu bietet das Zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg eine Vielzahl an Möglichkeiten. Aktuelle buchbare Angebote für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II sind jetzt in einer neuen Broschüre für Lehrkräfte zusammengefasst.

Diese haben dabei die Möglichkeit, in der neuen Broschüre aus einer Vielzahl von Aktivitäten und Lernmaterialien zu wählen. Ziel ist, Kinder und Jugendliche für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern. Gelernt werden kann sowohl im Klassenzimmer, als auch bei Besuchen in Laboren, Unternehmen und Werkstätten.

Insgesamt präsentiert das Netzwerk auf 35 Seiten Angebote von 18 verschiedenen Partnern. Mit dabei sind Projekte wie KennenLernenUmwelt, das mobile Schülerlabor science to class, aber auch Lernorte wie der Verein Metabolon oder das Neanderthal Museum in Mettmann. Auch regionale Wirtschaftsunternehmen unterstützen das Zdi-Netzwerk mit praxisnahem Schulunterricht: Die Fachhochschule der Wirtschaft bietet beispielsweise einen eintägigen Workshop, in dem Schülerinnen und Schüler eine eigene Android-App entwickeln können. Neben den zahlreichen praktischen Lern-Angeboten liefert die Broschüre im DIN-A5-Format Informationen wie beispielsweise Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung an Schulen finanziell gefördert werden können.

Zusätzlich zu den bestehenden Angeboten können individuelle Lösungen mit Unternehmen, beispielsweise eine Tandemkooperationen vermittelt werden. Die meisten Angebote sind kostenlos. Die Broschüre wird an alle weiterführenden Schulen im Rheinisch-Bergischen Kreis versendet. Die elektronische Ausgabe finden Sie auf der Webseite des Netzwerks unter Red

www.mint-rhein-berg.de/aktivitaeten/sekundarstufe-i/

Mehr von Westdeutsche Zeitung