Silvesterfahrt endet mit Totalschaden

Silvesterfahrt endet mit Totalschaden

Silvesterfahrt endet mit Totalschaden

<

p class="text">

Burscheid. Alkohol, Drogen und womöglich ein Böller auf der Windschutzscheibe - die Fahrt für einen 35 Jahre alten Leichlinger am Silvesterabend endete jedenfalls nicht gut. Der Mann ist in seinem vormals grünen Daimlerchrysler auf dem Weg von Hilgen nach Hause gewesen als er auf der Hilgener Straße kurz hinter der Kastanienallee — nach eigenen Angaben — durch einen Böller auf der Windschutzscheibe so erschreckt wurde, dass er die Kontrolle verloren hat. Er ist dann erst einmal nach Hause, wo ihn die Polizei gestern angetroffen hat. Laut Polizei gab er zu, nicht nüchtern gewesen zu sein bei der Fahrt. Der Führerschein ist weg. Der Wagen am Straßenrand noch nicht - Stand: Dienstagnachmittag. ecr