Rheinisches Duell in der Arena

Rheinisches Duell in der Arena

Giants treffen morgen um 16 Uhr auf Rhöndorf.

Leverkusen. Die Giants empfangen morgen um 16 Uhr in der Arena den Tabellenzweiten der Pro B-Süd, die Dragons Rhöndorf. Der Rekordmeister hat nach der deutlichen 72:90-Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung mit den „Drachen“ offen. Sie stehen mit elf Siegen und vier Niederlagen auf dem zweiten Platz der Tabelle.

„Kameron Taylor ist sicher einer der stärksten Akteure der Liga“, sagt Giants-Trainer Achim Kuczmann. „Doch Rhöndorf hat nicht nur ihn, sondern verfügt über einen ausgeglichenen Kader, in dem jeder Akzente setzen kann. Wir wissen bereits aus dem Hinspiel, zu was die Dragons in der Lage sind.“ Kuczmann sieht trotz der bisher guten Saisonleistung der Gäste Siegchancen für den Pro B-Meister von 2013: „Wenn wir gut verteidigen und in der Offensive überlegt aufspielen, wird es eine enge Begegnung, davon bin ich überzeugt. Wir werden alles geben, um gegen Rhöndorf zu gewinnen und in der Tabelle weiter oben aufzuschließen.“

Über Verletzungen müssen sich die Giants derzeit keine Gedanken machen, denn alle Spieler sind einsatzbereit. Der Trainerstab kann also aus dem Vollen schöpfen. Nichtsdestotrotz brauchen Alexander Blessig, Marvin Heckel & Co. die Unterstützung der Fans.