1. NRW
  2. Burscheid und Region

Rauchmelder: Geräte, die Leben retten

Rauchmelder: Geräte, die Leben retten

Die Feuerwehr informiert im Chempunkt am 13. Oktober über Kauf und Montage.

Leverkusen. In keinem Haushalt sollten sie fehlen: Rauchmelder. Denn oft bleiben bei einem Feuer nur wenige Minuten, um sich in Sicherheit zu bringen. Rauchmelder können bei einem Feuerausbruch die entscheidenden Retter sein, und seit Jahresbeginn gehören sie deshalb in NRW zur Pflichtausstattung von Wohnungen.

Über die kleinen Geräte, die im Notfall Leben retten, informieren die Chempark-Werkfeuerwehr und die Feuerwehr Leverkusen am Freitag, 13. Oktober. Die Brandschutz-Spezialisten laden von 9 bis 13 Uhr in das Nachbarschaftsbüro Chempunkt in der Friedrich-Ebert-Straße 102 ein. Dort erklären die Feuerwehrleute, was beim Kauf und der Montage von Rauchmeldern zu beachten ist. Außerdem winken den Besuchern beim Gewinnspiel drei Sets der piepsenden Lebensretter — quasi als Grundausstattung für die eigenen vier Wände.

„Rauchmelder zählen zum festen Bestandteil des Sicherheitskonzepts im Chempark“, betont Christian Zöller, Leiter Politik- und Bürgerdialog im Chempark Leverkusen. „Aber auch im privaten Bereich sind sie unentbehrlich. Darauf möchten wir mit unserer Aktion nachdrücklich aufmerksam machen.“

Die größte Gefahr geht nicht von einem Feuer selbst aus, sondern von dem sich dabei entwickelnden Rauch. Die jährlichen Folgen in Deutschland laut der Stadt Leverkusen: rund 400 Brandtote, 4000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Milliarde Euro Brandschäden im Privatbereich. Darauf hat auch der Gesetzgeber reagiert. Seit dem 1. April 2013 sind Rauchmelder in Neubauten Pflicht, für Bestandsbauten galt eine Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2016.

Der Rauchmeldertag ist Bestandteil der Erklärkampagne „Was hast Du davon?“. Diese Nachbarschaftskampagne veranschaulicht nicht nur Anwendungen, deren Rohstoffe im Leverkusener Werk hergestellt werden, sondern auch das Engagement des Chemparks und seiner Unternehmen im gesellschaftlichen Leben.