Panther schlagen Lank zu Hause mit 30:24

Panther schlagen Lank zu Hause mit 30:24

Die Panther schlagen Lank zu Hause mit 30:24. Linksaußen Carsten Schwamberger kehrt von Rheindorf zurück.

Hilgen. Zu einem reinen Pflichtsieg kamen Sonntagabend die Oberliga-Handballer der Bergischen Panther. Die Mannschaft um Spielertrainer Erwin Reinacher setzte sich zu Hause gegen den Abstiegskandidaten Tus Treudeutsch Lank mit 30:24 (11:11) durch.

Eigentlich waren die Panther über die komplette Spieldauer überlegen. Nur konnten die rund 100 Zuschauer das nicht im Ergebnis erkennen. Der haushohe Favorit erlaubte sich im Abschluss einfach zu viele Ungenauigkeiten, die die Gäste aus Meerbusch im Spiel hielten. „Wir haben aber auch in der Abwehr nicht so agiert, wie wir das eigentlich können“, sagte Macher Hans-Jürgen Middendorf.

Mit Beginn von Durchgang zwei konnten sich die Panther vom Kontrahenten lösen, neben einer immer besser zupackenden Abwehr überzeugte auch Torhüter Nijaz Boskailo. Etliche Paraden gingen auf sein Konto und der Schlussmann hatte damit maßgeblichen Anteil am Sieg. Spielmacher Mathias Fuchs, der für eine weitere Saison sein Bleiben zugesagt hat, war im Panther-Team Dreh- und Angelpunkt. Neben neun Treffern war der 34-Jährige noch für zahlreiche sehenswerte Anspiele verantwortlich. „Wir haben in der zweiten Halbzeit wie aus einem Guss gespielt“, betonte Middendorf.

Am Rande vermeldete er eine weitere Personalie. Nach Alexander Zapf kehrt mit Carsten Schwamberger ein Linksaußen vom Landesligisten Tus Rheindorf zu den Panthern zurück. „Dazu stehen wir in interessanten Gesprächen und hoffen bald den nächsten Vollzug vermelden zu können“, so Middendorf. Man sucht noch für die rechte Rückraumseite. Hier könnten Jannik Oevermann vom Drittligisten ART Düsseldorf oder Christian Born aus Leichlingen aussichtsreiche Kandidaten sein. „Wir wollen nächste Saison wieder oben mitspielen“, sagt Middendorf, der zudem die Zusammenarbeit mit der zweiten Mannschaft verbessern will. Die Reserve soll als Unterbau für die Oberliga-Truppe dienen.

Panther: Boskailo; Fuchs (9/2), Reinacher (6), Kluge (6/2), Faust, Irion, Ueberholz, Middendorf (alle 2), Hattig (1), Jörgens, Dreesen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung