1. NRW
  2. Burscheid & Region

Opladen: Brand mit drei Verletzten

Opladen: Brand mit drei Verletzten

Passantin meldet Donnerstagabend Rauch aus Wohnung.

Leverkusen. Bei einem Brand am späten Donnerstagabend sind in einem Mehrfamilienhaus in Opladen drei Menschen verletzt worden. Eine Passantin auf der Straße meldete der feuerwehr zuvor eine starke Rauchentwicklung aus dem Fenster einer Wohnung des Hauses. Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich selbst ins Freie retten.

Ein Trupp ging unter Atemschutz und C-Hohlstrahlrohr in das Gebäude vor und setze zum Schutz des restlichen Gebäudes einen Rauchvorhang. Von der Rückseite stieg ein weiterer Trupp unter Atemschutz über tragbare Leitern durch ein geöffnetes Fenster in die betroffene Wohnung ein und begann mit der Brandbekämpfung. Kurze Zeit später hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung und zwei weitere Personen hatten Rauch eingeatmet und klagten über Hustenreiz. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Da das Feuer bereits auf die Zwischendecke übergegriffen hatte, gestalteten sich die Nachlöscharbeiten als mühsam. Nachdem der Einsatz beendet war, wurden alle Wohnungen auf Kohlenmonoxid kontrolliert. Alle Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren — ausgenommen in die Brandwohnung.