1. NRW
  2. Burscheid & Region

Obi-Gründer spricht über die Zukunft

Obi-Gründer spricht über die Zukunft

Bürgerstammtisch der Zukunftsinitiative am 16. Oktober im Megafon mit Manfred Maus.

Burscheid.Nach der Sommerpause lädt der Bürgerstammtisch der Zukunftsinitiative Burscheid zum nächsten Vortrag ein. Am 16. Oktober, ab 18 Uhr spricht Manfred Maus im Megafon über das Thema „Die Welt verändert sich — wir uns auch?“

Maus ist bekannt als Gründer der OBI-Bau- und Heimwerkermärkte und unter anderem Gründungsmitglied der NRW-Stiftung Nachwuchsförderung im Leistungssport, im Stiftungsrat für Umwelt und Entwicklung NRW sowie in zahlreichen weiteren Gremien tätig. Neben vielen Auszeichnungen ist er Träger des Bundesverdienstkreuzes und Ehrenbürger der Stadt Wermelskirchen.

Maus gibt an dem Abend Einblicke in sein Leben als Unternehmer. Durch die Digitalisierung in einem atemberaubenden Tempo stehe die Gesellschaft vor der Herausforderung, den Wandel rechtzeitig zu erkennen und die Konsequenzen richtig einzuschätzen. Hierbei gehe es nicht nur um technische Entwicklungen, sondern auch um kulturelle Aspekte.

An der Spitze von Unternehmen stünden heute oft Menschen, die in der Vergangenheit erfolgreich waren und mit diesen Rezepten in die Zukunft gehen wollten. Diese Zukunft verändere sich aber in einem rasanten Tempo. Während seiner gesamten Laufbahn habe der Obi-Gründer stets seinen Blick in die Zukunft gewandt und den Menschen in den Mittelpunkt gerückt. Neben seinen Visionen sei er seinen eigenen Grundwerten treu geblieben: Pünktlichkeit, Freiheit, Verantwortung und Gerechtigkeit.

Die Organisatorin des Bürgerstammtisches, Silke Riemscheid, betont: „Wir möchten mit diesem interessanten und zukunftsweisenden Thema auch örtliche Unternehmer und Einzelhändler ansprechen und freuen uns auf eine rege Teilnahme.“ Red