1. NRW
  2. Burscheid & Region

Neubaugebiet Herkensiefen - Nur noch zwei Grundstücke im Angebot

Neubaugebiet Herkensiefen - Nur noch zwei Grundstücke im Angebot

Neubaugebiet ist fast ausverkauft. Bürgersteig und Haltestellen entstehen.

Burscheid. Die Grundstücke des Neubaugebiets Herkensiefen sind so gut wie weg. „Der größte Teil ist verkauft. Wir haben nur noch zwei Grundstücke im Angebot“, erklärt Rainer Metzler, Geschäftsführer des Erschließungsträgers Domicil GmbH.

„Einige neue Bauvorhaben auf einzelnen Grundstücken konnten gerade begonnen werden“, so Metzler. Insgesamt stehen auf dem 11 000 Quadratmeter großen Gebiet 20 Grundstücke zur Verfügung. Mit dem Ende des Frosts konnten auch die Erschließungsarbeiten fortgesetzt werden.

Auf der anderen Seite des Baugebietes entsteht zurzeit am Rand der Landstraße zwischen Paffenlöh und Luisental ein Bürgersteig. Auch ein Kanal wird eingezogen. Etwa in sechs Wochen, so glaubt Metzler, können die ersten Passanten sicher ins Luisental gelangen. Der Gehweg wird wie vorgesehen bis zu den „Serpentinen“ geführt und dort an einen Wirtschaftsweg ins Tal angeschlossen.

Unter Domicil-Regie fällt auch die Fertigstellung von zwei Bushaltestellen. Darüber wird das neue Wohngebiet an den ÖPNV angeschlossen. Für die Unterdrückung des Straßenlärms soll ein Lärmschutzwall sorgen. Auch dieser ist bereits fast fertig.

Auf dem Areal stehen Grundstücke zwischen 331 und gut 1000 Quadratmetern zur Verfügung. Diese können von den neuen Eigentümern im Rahmen des B-Plans frei bebaut werden. Die Preise liegen bei 200 Euro pro Quadratmeter. Beides, der gute Preis und die bedarfsgerechte individuelle Planung, sei ausschlaggebend für eine schnelle Vermarktung gewesen.