1. NRW
  2. Burscheid & Region

Pädagogik: Mini-Roboter soll für Medienkompetenz sorgen

Pädagogik : Mini-Roboter soll für Medienkompetenz sorgen

Die Vielfalt der modernen Medien und der digitale Wandel in der Gesellschaft führen dazu, dass Kinder und Jugendliche neben anderen wichtigen Kompetenzen auch umfassende Medienkompetenz erlernen sollten.

Und so erhalten zehn Ogata-Kinder der Montanusschule am Freitag, 7. Juni, in der Zeit von 14.15 bis 16 Uhr in der Stadtbücherei erste Einblicke in die elementare Robotik sowie in das Programmieren von „Bee Bot“. Der kleine, bienenförmige Roboter lässt sich mit Hilfe besonderer Tasten auf dem Rücken programmieren. So können laut Verwaltung bereits Vor- und Grundschulkinder spielerisch etwas über die Richtungssteuerung von Robotern lernen. Außerdem würden sie erfahren, dass Roboter keine selbständig denkenden Wesen sind, sondern durch die Befehle des Menschen gesteuert werden müssen. Kinder lernten im Umgang mit Bee Bot nicht nur die Umgang mit einem Roboter, sondern grundsätzlich die Fähigkeit, eigene Wünsche und Anliegen präzise zu formulieren sowie auch  die von anderen Menschen zu verstehen. Büchereileiterin Yulia Farbischewski und ihr Team erläutern den teilnehmenden Kindern das neueste Lernmaterial der Stadtbücherei. Auch andere Schulen und Kitas können das Angebot für ihre Medienkompetenz nutzen. Anmeldung und Info bei der Stadtbücherei unter Telefon 61960. Red