1. NRW
  2. Burscheid & Region

Markt kehrt nicht auf den Markt zurück

Markt kehrt nicht auf den Markt zurück

Hauptausschuss: Die Stände sollen weiter donnerstags in der Kirchenkurve aufgebaut werden.

Burscheid. Der Hauptausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, den Wochenmarkt in der unteren Hauptstraße zu belassen. Damit folgten die Politiker einem Vorschlag der Verwaltung. Der Markt war vor einem Jahr zunächst probeweise vom Marktplatz in die Kirchenkurve verlegt worden.

Zwar räumten die Ausschussmitglieder ein, dass der Markt weiter "nicht ideal" sei, aber Jörg Baack (CDU) machte am neuen Standort "mehr Marktatmosphäre als zuletzt in der Wagenburg auf dem Markt" aus.

Auch die Marktgilde als Organisator des Wochenmarkts soll weiter in die Pflicht genommen werden. Man solle sie "dauerhaft mit einer Forderungshaltung konfrontieren", so Baack, damit sie ihre versprochenen Maßnahmen zur Attraktivierung auch wirklich einlöse und fortsetze.