1. NRW
  2. Burscheid & Region

Männer schlagen auf Taxifahrer ein

Männer schlagen auf Taxifahrer ein

Kürten. Zwei Bergisch Gladbacher, 20 und 24 Jahre alt, die nach einer Feier in Kürten-Bechen mit dem Taxi nach Hause wollten, haben am Sonntagmorgen auf den Taxifahrer eingeschlagen. Dieser wollte sich auf keinen Festpreis einlassen.

Auch während der Fahrer aus seinem Taxi flüchtete, wurde er weiter von Männern geschlagen und getreten, bevor ein herbeigeeilter Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens Schlimmeres verhindern konnte. Die Beschuldigten wurden festgehalten zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt.

Bergisch Gladbach. Am Freitag ist es gegen 21 Uhr unweit der Haltestelle Refrath der Linie 1 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 55-jähriger Bergisch Gladbacher kam aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich eines Fußgängerüberweges zu Fall und stürzte auf die Gleise. Dort wurde er von einer gerade anfahrenden Straßenbahn erfasst und einige Meter mitgeschleift. Der Mann blieb unter der Bahn liegen und musste von der Feuerwehr Bergisch Gladbach befreit werden. Der Fußgänger kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kölner Klinikum. Durch den Unfall erlitten zudem der 51-jährige Bahnfahrer und eine 16-jährige Zeugin einen Schock und mussten ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden.