1. NRW
  2. Burscheid und Region

LTV trennt sich von Lorenzet

LTV trennt sich von Lorenzet

Die Leichlinger suchen jetzt neuen Coach und Manager.

Leichlingen.Zwei Wochen vor dem Start in die Drittliga-Saison hat sich der Leichlinger TV von seinem Trainer und Manager Frank Lorenzet getrennt. Dies war das Ergebnis eines Gesprächs am Dienstag zwischen dem 50-jährigen Trainer-Urgestein und den Gesellschaftern der Pirates-Marketing GmbH (Pima). „Leider stimmen wir in wesentlichen Dingen nicht mehr überein und haben uns daher dazu entschlossen, den gemeinsamen Weg zu beenden,“ erklärte Pima-Geschäftsführer Gerd Cremer. Zu Details wollten sich weder das Gesellschafter-Gremium noch Lorenzet selbst äußern.

Der Zeitpunkt ist allerdings überraschend. Bereits am Wochenende steht das eigene große Vorbereitungsturnier Pirates Cup auf dem Programm, am 25. August startet der Drittligist bei der SG Varel/Altjührden in die Saison. Die sportliche Leitung übernimmt ab sofort der bisherige Co-Trainer Björn Aust. Pima-Gesellschafter Günther Steffens wurde mit der sofortigen Manager- und Trainersuche betraut, wobei die Funktionen getrennt werden sollen. Priorität habe die Managerposition.

Der Pirates Cup beginnt morgen um 18 Uhr in der Sporthalle am Hammer mit der Partie zwischen LTV und Bergischen Panthern. Insgesamt sind sechs Dritt- und Viertligisten sowie der holländische Meister HC Limburg zu Gast (siehe Artikel links).