TVW-Frauen starten mit Sieg

„Turmladies“ gewinnen 28:25 (14:9) bei Adler Königshof.

Witzhelden.Gleich zum Start in die Oberliga-Saison sind die Handballerinnen des TV Witzhelden mit einem Sieg gestartet. Der Aufsteiger setzte sich beim letztjährigen Tabellenfünften DJK Adler Königshof nach durchwachsener Vorstellung mit 28:25 (14:9) durch. „Wir hatten teilweise schon richtig gute Phasen. Uns fehlt aber immer noch die Konstanz und wir werden sicherlich einige Wochen benötigen, um bei 100 Prozent zu sein“, sagte Trainer Sascha Pauly.

Dabei begann die Begegnung genau nach dem Geschmack der „Turmladies“. Gestützt auf einer guten Abwehrleistung setzten die Gäste die ersten Akzente mit ihrem Tempospiel. Über 7:3 (12.) führten die Witzheldener Frauen schnell mit 13:6. Bis zum 20:12 lief die Partie so, wie es sich auch Pauly vorgestellt hatte. Doch in der letzten Viertelstunde lief beim TVW nicht mehr viel zusammen und die Gastgeberinnen holten Tor um Tor auf. Beim 23:21 (52.) musste man sogar um eine komplette Wende bangen. Doch Elli Garcia und die insgesamt überragende Kreisläuferin Ines Heimann sorgten dafür, dass der Vorsprung über die Zeit gebracht wurde. „Wir sind uns schon bewusst, dass wir das viel besser können. Auf uns wartet in den nächsten Wochen noch viel Arbeit“, meinte Pauly. Nächste Woche geht es zu Hause gegen den TV Aldekerk 2. lh TVW: Böllstorf; Heimann (10/2), Garcia (5), Frielingsdorf (5/1), Lubberich (4), M. Niederstetter (2), Thilker, Windmann (je 1), Bohrmann, Storck, Körner, Schmitz (nicht eingesetzt).

Mehr von Westdeutsche Zeitung