1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Lokalsport

Fussball: TGH II siegt im Kellerduell und muss nun auf den Griesberg

Fussball : TGH II siegt im Kellerduell und muss nun auf den Griesberg

Fussball Der BV Burscheid will sich für das magere Remis im Hinspiel revanchieren.

Einen perfekten Start ins neue Jahr haben die Kreisliga-Fußballer der TG Hilgen II gefeiert. Im so wichtigen Kellerduell setzte sich die Mannschaft um das Trainergespann Sebastian Dahlmann/Björn Nierhoff mit 3:1 (2:1) beim Tabellennachbarn und direkten Konkurrenten SC 08 Radevormwald II durch.

Damit hat die Hilgener Reserve wieder Kontakt zu den unteren Mittelfeldrängen aufgenommen. „Wir sind natürlich alles extrem erleichtert. Insgesamt geht der Sieg für uns auch absolut in Ordnung“, berichtete ein zufriedener Dahlmann.

Für die Hilgener begann die Partie nach Wunsch, schon nach drei Minuten gingen die Gäste durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter von Michael Machill in Führung. In der 26. Minuten gelang den Platzherren zwar der zwischenzeitliche Ausgleich, doch nur kurze Zeit später war Kim Maurer mit dem neuerlichen Führungstreffer zur Stelle.

Im zweiten Abschnitt verteidigten die Hilgener den Vorsprung mit vereinten Kräften, dazu gab es immer mal wieder gute Kontersituationen. Rund eine Viertelstunde vor dem Abpfiff sollte dann die endgültige Entscheidung fallen, als Robin Eisenkopf das Tor zum 3:1 erzielte.

TGH II: Grün, L. Dittrich, D. Tauber, Rappen, Kaib, M. Jonnek, M. Tauber, Miebach, Maurer (89. Dias), M. Machill (80. Seelig), Eisenkopf (87. Dittrich).

Am Sonntag (15 Uhr) steht nun das kleine Derby an, wenn der BV Burscheid die Hilgener Zweitvertretung auf dem Griesberg empfangen wird. Die Burscheider wollen unbedingt den dritten Tabellenrang verteidigen und sich gleichzeitig für das magere Hinspiel-Remis revanchieren. „Wir hatten sicherlich keine einfache Vorbereitungsphase auf die Rückrunde. Das betrifft aber ja auch alle anderen Mannschaften“, betont BVB-Trainer Yakup Karakus, der zum Auftakt an diesem Wochenende auf seine komplette Spielerbesetzung zurückgreifen kann.