TGH Frauen erkämpfen sich 0:0

Hilgen. In der Heimpartie gegen den Tabellenachten TSV Aufderhöhe unterstrichen die Fußballerinnen der TG Hilgen den weiteren Aufwärtstrend und erkämpften sich einen torloses Unentschieden. Das Ergebnis darf als Achtungserfolg gewertet werden und ist die bislang dritte Punkteteilung in dieser Runde.

„Die Mädels kämpfen und kämpfen. Dieser Auftritt sah zwischenzeitlich sehr gut aus“, sagte Trainerin Monica Rosito, die auf den Klassenerhalt hofft. Von Beginn an gaben beide Abwehrreihen den Ton an, die wirklich gefährlichen Situationen vor dem gegnerischen Kasten waren Mangelware. lh

TGH: Kaiser, Windmüller, Kapp, Uhlmann, Schwetling, Wüseke, L. Fischer (46. Demmer), S. Fischer (46. Heihaus), Eicker, Kruse, Fechtner.

Mehr von Westdeutsche Zeitung