Sport in Burscheid: Kreisfußballer aus Hilgen zu Gast in Struck

Hilgen. : Islami will nicht noch einmal verlieren

Kreisliga Die TGH ist am Sonntag zu Gast beim Tabellenfünften TS 1919 Struck

Zwei Partien haben die Kreisliga-Fußballer der TG Hilgen noch zu absolvieren, bis diese lange Saison endlich zu Ende sein wird.

Am Sonntag (15 Uhr) ist die von Hajrush Islami trainierte Mannschaft zu Gast beim Tabellenfünften TS 1919 Struck.

Für beide Teams geht es in dieser Runde um nicht mehr viel, die Strucker werden sich auf Rang fünf oder sechs einpendeln.

Die Hilgener können im Idealfall noch auf Rang acht klettern, im schlimmsten Szenario wird es am Ende Platz zehn. „Wir haben uns im mittleren Drittel der Saison enorm gesteigert und tollen Fußball gespielt. Leider ist in der Rückrunde auch aufgrund der zahlreichen Ausfälle und Abgaben an die zweite Mannschaft so ein wenig der Wurm drin“, erklärt Islami, der auch diesmal wieder auf eine Vielzahl von Akteuren verzichten muss.

Die Hoffnungen richten sich aktuell auf eine Rückkehr von Torhüter Benjamin Fritz, auch Pascal Urban hat die Sperre nach der fünften gelben Karte abgesessen.

Dazu wird Daniel Seelig noch aus der zweiten Mannschaft aushelfen. „Wir wollen in jedem Fall so eine Niederlage wie am vergangenen Spieltag vermeiden. Dafür müssen die verbliebenen Jungs richtig kämpfen und alles für ein vernünftiges Ergebnis tun“, meint der Coach, der sich noch gerne an das Hinspiel erinnert, welches die Hilgener damals verdient mit 3:1 zu ihren Gunsten entscheiden konnten. lh

Mehr von Westdeutsche Zeitung