Judo: Maja Halfmann wieder in Gold-Laune

Judo : Maja Halfmann wieder in Gold-Laune

Judo Talent siegt in Gummersbach. Kai Zimmermann holt Bronze.

Die bezirksoffenen Gummersbacher Stadtmeisterschaften im Judo fanden am Wochenende bereits zum 37. Mal statt. Rund 300 Teilnehmer aus 50 Vereinen kämpften um die Titel in den verschiedenen Alters- und Gewichtslassen.

Von der Burscheider Turngemeinde waren drei Kämpfer dabei. Die 14-jährige Maja Halfmann startete in der Klasse U18, Kai Zimmermann und Matthias Stecher gingen bei den Männern an den Start.

Dreimal musste zunächst Maja Halfmann auf die Matte. Zwei vorzeitige Siege reichten für die junge Burscheiderin zur Goldmedaille.

Für Matthias Stecher lief es nicht so gut. Bereits die Niederlage im ersten Kampf bedeutete das vorzeitige Aus. Kai Zimmermann kämpfte in einer Viergruppe. Aus dem ersten Kampf ging er als verdienter Sieger hervor, beide Folgekämpfe verlor er jedoch vor dem Ende der Kampfzeit. Somit blieb im die Bronzemedaille.

Mehr von Westdeutsche Zeitung