1. NRW
  2. Burscheid und Region
  3. Lokalsport

Junge Wilde gewinnen VfL-Hallenturnier

Junge Wilde gewinnen VfL-Hallenturnier

VfL-Trainer spielte sich mit Team „Real Witte“ auf Platz 2. Vorjahressieger „Team Complete“ schied noch in der Vorrunde aus.

Witzhelden. Ein voller Erfolg zum Jahresauftakt war das Hallen-Fußball-Turnier des VfL Witzhelden. „Alle hatten riesigen Spaß, es wurde guter Sport geboten und vor allem hat sich niemand verletzt“, betonte Oliver Heesen, der Trainer der ersten Herrenmannschaft. Mit seinem Team „Real Witte“ schaffte Heesen sogar den Sprung ins Finale und musste sich hier den „jungen Wilden“ um die Spieler Max Ohm und Kai Bogner mit 0:2 geschlagen geben. Heesen war es auch, der im Halbfinale das entscheidende Tor erzielte.

Der Vorjahressieger „Team Complete“ musste sich etwas überraschend schon in der Vorrunde geschlagen geben, besiegte hier aber den späteren Turniersieger deutlich mit 3:0. Überraschend schafften auch die Handballer des TV Witzhelden den Sprung ins Halbfinale und gaben im gesamten Turnierverlauf eine erstaunlich gute Figur ab.

„Neben den sportlichen Vergleichen gab es auch noch eine tolle Tombola und der gesellige Aspekt kam ebenfalls nicht zu kurz. Von daher können wir mit dem Verlauf dieser Veranstaltung sehr zufrieden sein. Für alle Beteiligten war es ein sehr gelungener Jahresauftakt“, sagte auch Tim Prenzel erfreut, der Trainer der zweiten Herrenmannschaft des VfL.