Die Zweite ist auf Kurs

Panther- Reserve schlägt Vohwinkel 30:24.

Burscheid. Die Landesligahandballer der Bergischen Panther können erneut für die Landesliga planen. Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki siegte am Samstag beim Tabellenvorletzten Vohwinkler STV mit 30:24 (17:13) und baute den Vorsprung auf die Wuppertaler und damit auf einen Abstiegsplatz auf komfortable elf Punkte aus.

Bei noch neun ausstehenden Spielen müsste für die Panther schon sehr viel schief laufen, sollten sie noch einmal ernsthaft in Abstiegsgefahr geraten. Nach zahlreichen Ausfällen vertrauten die Burscheider in Wuppertal auf die Hilfe von gleich vier A-Jugendlichen. Die fügten sich von Beginn an gut in das Spielsystem ein, sodass die Gäste schnell mit 4:1 (6.) in Führung gingen und sich bis auf 15:9 (24.) absetzten. Eine offene Manndeckung und zahlreiche vergebene Chancen verhinderten, dass die Panther vor der Pause bereits den Sack zumachen konnten. Spätestens beim 20:14 war aber die Vorentscheidung gefallen. paa

Panther: Tobolski, F. Schneider (n.e.); Brölsch (7), S. Hindrichs (6), D. Jörgens (4/1), Alof (3), Romas, Flemm, Lenhof, S. Kotthaus (je 2), Hallmann (1), Kress (1), L. Kotthaus, Makulik

Mehr von Westdeutsche Zeitung