Handball: C-Jugend der Panther sucht Nachwuchs

Handball: C-Jugend der Panther sucht Nachwuchs

Auch Burscheider Handball erhofft sich Schwung durch die WM.

Obwohl die Handball-Weltmeisterschaft im eigenen Lande dann doch mit einer leichten Enttäuschung und dem vierten Platz der Nationalmannschaft zu Ende ging, hat der Handball unzählige Menschen in den vergangen Wochen stark beeindruckt. Die Nationalspieler haben viele Tugenden wie Willen, Kampfkraft und Entschlossenheit gemeinsam mit Fairness, Nähe und Gemeinschaftsgefühl demonstriert und diese auf und neben dem Feld gelebt.

Auch im Jugendbereich der lokalen Handballvereine erhofft man sich angesichts solcher Bilder und Vorbilder nun einen Aufwärtstrend, steigende Sympathie für den Sport und wachsende Mitgliedszahlen.

Die HSG Bergische Panther ist eine der größten Handballspielgemeinschaften in unserer Region. Auch hier freut man sich immer über neue Handballer.

Mannschaft von Peter Schütte spielt in der Verbandsliga

Aktuell braucht die männliche C-Jugend der Panther Verstärkung. Die Mannschaft von Peter Schütte spielt in der Verbandsliga und möchte auch in der kommenden Saison als B-Jugend wieder höherklassig antreten. Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005, die leistungsorientiert Handball spielen wollen, sind hier angesprochen. Die Trainingszeiten sind dienstags von 17.30 bis 19 Uhr und freitags von 15 bis 16.30 Uhr in der Max-Siebold-Halle. Melden kann man sich bei Trainer Peter Schütte unter der Mobilnummer 01717801658.

Auch Kinder anderer Jahrgänge können gerne zu den Trainingseinheiten der Panther kommen. Informationen gibt es unter

Mehr von Westdeutsche Zeitung