FUSSBALL: BV Burscheid verdient sich einen Punkt

FUSSBALL : BV Burscheid verdient sich einen Punkt

Kreisliga 2:2 der Griesberger bei SSV Dhünn.

Trotz einer personellen Schieflage haben sich die Fußballer des BV Burscheid beim Tabellennachbarn SSV Dhünn mit einer 2:2 (1:1)-Punkteteilung behauptet. „Meine Jungs haben das wirklich stark gemacht und sich diesen einen Zähler mehr als verdient. Damit muss man auch mal zufrieden sein“, betonte Trainer Yakup Karakus nach einer sehr abwechslungsreichen Begegnung.

Nach etwas mehr als einer Viertelstunde gerieten die Kreisliga-Kicker vom Griesberg nach einer Unachtsamkeit im Mittelfeld in Rückstand. Serkan Özkan erzielte in der 31. Minute den verdienten Ausgleich. In Durchgang zwei entwickelte sich dann das gleiche Spielchen. In der 56. Minute legten die Dhünner vor, kurz vor dem Abpfiff war es wieder Serkan Özkan, der die Punkteteilung mit seinem Treffer besiegelte. „Für mich ist es immer wichtig, dass die Mannschaft für ihren Aufwand auch belohnt wird. Von daher sind wir sehr froh, dass wir bis zum Ende die Geduld behalten haben“, meinte Karakus.

Nächsten Sonntag geht es nun zu Hause gegen den Tabellenelften 1. Spielvereinigung Remscheid, hier peilt die Mannschaft mit aller Macht den 16. Saisonsieg an. lh                


BVB:
Demircan, S. Celik, Hauers (70. Kuratle), Balde, S. Özkan, B. Kastrati, Ulgur (80. Dag), Garcia, Feddrich, Stahlmann, Karacaer.

Mehr von Westdeutsche Zeitung