Fussball/Männer/Kreisliga Remscheid: BV Burscheid empfängt den Zweiten

Fussball/Männer/Kreisliga Remscheid : BV Burscheid empfängt den Zweiten

Kreisliga RS Hasten hat aber bereits zehn Punkte Vorsprung. Hilgen spielt in Radevormwald.

Im Spitzenspiel der Kreisliga bekommen es die Burscheider Fußballer mit dem Tabellenzweiten aus Remscheid-Hasten zu tun. Die TG Hilgen will den Aufwärtstrend unbedingt fortsetzen und auch beim Abstiegskandidaten in Radevormwald gewinnen. Für die Hilgener Zweitvertretung geht es in Remscheid um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

BV Burscheid – Hastener TV. Vor einem ganz interessanten Duell stehen die Burscheider, die am Sonntag (14.30 Uhr) den Tabellenzweiten aus Remscheid zum Spitzenspiel empfangen werden. Obwohl die BVB-Kicker nur einen Rang hinter den Hastenern liegen, trennen die Mannschaften derzeit schon satte zehn Punkte. „Wir haben nur die Chance, mit einem Sieg noch einmal näher heranzukommen“, betont Trainer Yakup Karakus, der sein Team bei weitem nicht chancenlos sieht. Allerdings müssten dafür die Fehler weiter minimiert und die sich bietenden Chancen konsequent genutzt werden. In personeller Hinsicht gibt es derzeit keinerlei Probleme, alle Akteure stehen für einen Einsatz bereit.


SC 08 Radevormwald – TG Hilgen. Den Vormarsch in der Tabelle wollen die Hilgener unbedingt fortsetzen. Am Sonntag (12 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Hajrush Islami zu Gast beim Vorletzten in Radevormwald. Mittlerweile belegen die Hilgener dank der jüngst guten Ergebnisse wieder einen starken siebten Rang und die Aufholjagd zu den vorderen Plätzen soll fortgesetzt werden. „Wir wollen unbedingt gewinnen. Das Selbstvertrauen der Mannschaft ist enorm gestiegen und wir gehen mit breiter Brust an den Start“, meint Islami. Erik Rappen und Michael Machill kehren in den Kader zurück, dazu sollten auch die zuletzt angeschlagenen Kim Maurer, Leonard Fronia und Jerome Wiendl wieder mit dabei sein. Emre Turak wird dagegen ausfallen.


FC Remscheid II – TG Hilgen II. Nach der zweiwöchigen Pause gehen die Hilgener Reserve-Kicker mit neuem Mut an den Start. Am Sonntag (13 Uhr) ist die TGH-Zweite nun zu Gast beim Tabellenzehnten in Remscheid. Aufgrund einer Baustelle dort wird die Begegnung auf ungewohntem Naturrasen ausgetragen. „Wir haben die vergangenen beiden Wochen gut genutzt und wollen unbedingt ein Erfolgserlebnis feiern“, so Trainer Sebastian Dahlmann. Die verletzten Nico Mrohs, Julien Dehner, Daniel Seelig und Claudio Dias werden ausfallen.