Bezirksliga:TGH-Frauen holen Punkt

Hilgen.Nicht wirklich von der Stelle kommen die Bezirksliga-Fußballerinnen der TG Hilgen. Beim Tabellenelften SV Oberbilk 09 Düsseldorf reichte es mit dem 2:2 (1:1)-Unentschieden nur zu einer Punkteteilung.

„Natürlich hätten wir gerne die drei Punkte mit nach Hause genommen. Und die Chancen dazu waren sicherlich auch vorhanden. Unsere Möglichkeiten sind aber nach wie vor da“, betonte Trainerin Monica Rosito.

Schon nach fünf Minuten gab es für die Hilgener Frauen die erste Schrecksekunde zu überstehen, als sich Torhüterin Janina Breden nach einer Abwehraktion das Schlüsselbein brach und ausgewechselt werden musste. Doch die TGH-Frauen schüttelten das relativ schnell gut ab und gingen durch den Treffer von Alena Tenel mit 1:0 in Führung. Nach etwas mehr als einer halben Stunde glichen die Gastgeberinnen aus. In der 51. Minute ging das Düsseldorf Team mit dem zweiten Treffer in Front, Nadine Uhlmann glich kurz danach (69.) aus. „Kompliment an meine Mädels, die wirklich toll gekämpft und alles investiert haben“, sagte Rosito. lh

TGH: Breden (5. Kaiser), Manns (46. Windmüller), Tenel, Schmitz, Uhlmann, Duhm, Schwetling, Wüseke, Kruse (46. Demmer), Fechtner, Eicker.

Mehr von Westdeutsche Zeitung