Abschied aus der Liga mit Niederlage

Abschied aus der Liga mit Niederlage

TGH-Frauen verlieren auch im letzten Spiel vor dem Abstieg.

Hilgen.Auch im letzten Saisonspiel gab es für die Bezirksliga-Fußballerinnen der TG Hilgen nichts zu holen. Beim Tabellendritten Sportring Solingen unterlag die von Monica Rosito trainierte Mannschaft mit 3:5 (1:1) und muss damit zur neuen Spielzeit in der Kreisliga einen Neuaufbau starten.

„Wir haben aber auch diesmal wieder einmal mehr richtig gut mitgehalten und die Mechanismen greifen immer besser“, berichtete die Übungsleiterin, die dem Auftritt ihrer Truppe viel gutes Abgewinnen konnte. Bereits nach zwölf Minuten gelang den Gästen ein perfekter Start durch den Treffer von Kira Marie Duhm. Nach einer halben Stunde waren die Solinger Frauen jedoch mit dem 1:1-Ausgleich zur Stelle. Zwischen der 47. und 58. Minute stellten die Klingenstädterinnen die Weichen mit drei Toren auf Sieg. Durch den Doppelpack von Stephanie Demmer (70./76.) kam aber noch einmal Hilgener Hoffnung auf. In der Schlussviertelstunde warf die TGH alles nach vorne, doch die Solinger Frauen machten mit dem 5:3 den Deckel drauf. lh TGH: Kaiser, Schmitz (50. Schwetling), Eicker, Windmüller, Demmer, Manns (65. Tenel), Uhlmann, Duhm, Kruse, Fischer, Steinborn.