1. NRW
  2. Burscheid & Region

Kooperation: Leichlinger Sportler rücken zusammen

Kooperation : Leichlinger Sportler rücken zusammen

Neujahrsturnier in der Realschule mit verschiedenen Vereinen war ein voller Erfolg.

Seit knapp einer Woche sind die Drittliga-Handballer des Leichlinger TV nach der kurzen Winterpause bereits in der Vorbereitung auf die 13 noch ausstehenden Partien der Rückrunde. Pirates-Trainer Lars Hepp hat für seine Vorbereitung fast den kompletten Kader zur Verfügung. Es fehlt lediglich der verletzte Bastian Munkel. Mit Vibulan Sivanathan, Christoph Gelbke und Tim Lindner absolvieren außerdem drei Neuzugänge die Kurzvorbereitung.

Sie waren auch am Sonntag mit dabei, als in der Sporthalle der Realschule ein besonderes Neujahrsturnier ausgetragen wurde. Die Pirates, die Fußballer des VfL Witzhelden, die Basketballer des Leichlinger TV und ein All-Star-Handball Team des LTV um ehemalige Leichlinger Handballer wie Jens Buss, Marc Ross oder Thomas Küster traten unter anderem im Fußballtennis und Basketball gegeneinander an. „Das war für uns nicht nur eine willkommene Abwechslung während der Vorbereitung, sondern auch ein schönes Event, bei dem sich Leichlinger Mannschaften sportartübergreifend kennenlernen konnten“, so Hepp.

Auch Björn Jakob, Trainer der LTV-Basketballer, freute sich über die „rundum gelungene Veranstaltung“. Aufgrund der positiven Resonanz soll das Turnier künftig nicht nur regelmäßig ausgerichtet werden, sondern womöglich wird es noch in diesem Sommer eine weitere Auflage der Veranstaltung geben. Daniel Struck vom VfL Witzhelden: „Wir überlegen, die Handballer und Basketballer zu uns einzuladen. Dann könnte man unter freiem Himmel kicken und grillen. Es wäre super, wenn man es über diese Event zudem hinbekommt, dass sich die Mannschaften bei den Heimspielen ab und zu gegenseitig als Zuschauer unterstützen.“ paa