Leichlingen putzt sich heraus

Leichlingen putzt sich heraus

Am 3. März gibt es die nächste Reinigungsaktion in der Stadt.

Leichlingen. Das Büro Bürgermeister ruft auch für das Jahr 2018 wieder zur Teilnahme an der großen Reinigungsaktion „Leichlingen putzt sich heraus“ auf.

Am Samstag, 3. März, ab 14 Uhr, Treffpunkt: Rathauseingang, heißt es deshalb wieder „Leichlingen putzt sich heraus“. Wie im letzten Jahr wird es vom 26. Februar bis 3. März eine „Putzwoche“ geben. In der Zeit vom 26. Februar bis 3. März können die Kindergärten und Kitas, Offenen Ganztagsschulen, Schulen oder Schulklassen die Gelegenheit, einen eigenen Putztag auszuwählen. Zum Mitmachen am Samstag, 3. März, aufgerufen sind alle engagierten Privatpersonen und Familien, Vereine, Parteien und Nachbarschaften und alle, die sich für ein sauberes Leichlingen einsetzen möchten.

Die öffentliche Fläche, die gereinigt werden soll, kann sich jeder selbst aussuchen. Angefangen von Parkanlagen, Grünstreifen, Spielplätzen bis hin zu Schulhöfen und Straßenzügen. Damit es aber nicht zu „Doppel-Einsätzen“ kommt, ist eine Anmeldung im Büro Bürgermeister erforderlich. Neben dem gewünschten Gebiet und dem Datum wird auch die voraussichtliche Teilnehmerzahl auf der Anmeldung eingetragen, um genügend Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung zu stellen. Auch der Sammelplatz für die Müllsäcke wird notiert, damit die Mitarbeiter des Bauhofes später abholen können.

Der Bergische Abfallwirtschaftsverband hat sich wieder bereit erklärt, diese Aktion mit Ausrüstungsgegenständen zu unterstützen. Wer allein oder in einer Gruppe die „Aufräum-Aktion“ unterstützen möchte, kann sich im Büro Bürgermeister, Telefon 02175/992 222, karne.matthiesen@leichlingen.de anmelden.

leichlingen.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung