Lange Ausfallliste der Dritten

Lange Ausfallliste der Dritten

Die Panther sind gegen Remscheid zum Siegen verdammt. Doch es fehlen Leute.

Burscheid. Die Negativserie der Bezirksligahandballer der Bergischen Panther hat auch über den Jahreswechsel hinweg eine Fortsetzung gefunden. Die Mannschaft von Trainer Martin Bick ist nun seit Ende Oktober und damit seit fünf Spielen ohne Sieg.

Am kommenden Samstag (18 Uhr, Sophie-Scholl-Schule, Remscheid) treffen die Panther mit dem Remscheider TV auf eine Mannschaft, die momentan sogar noch erfolgloser ist.

Die Remscheider haben nach einem sehr guten Saisonstart seit acht Spielen nicht mehr gewonnen und stehen punktgleich mit den Panthern auf dem elften Tabellenplatz. Die Partie ist deshalb für beide Teams extrem wichtig. Denn mit einem Erfolg könnte man nicht nur eine lange Durststrecke beenden, sondern sich auch ein bisschen Abstand zu den Abstiegsplätzen verschaffen und gleichzeitig noch einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga hinter sich lassen.

Umso ärgerlicher ist in dieser Situation die lange Ausfallliste der Panther. Trainer Bick muss auf Daniel Gläser, Norman Tiede, Kai Middendorf, Mark Grasekamp und Carsten Schwamberger verzichten. Außerdem wird es keine Hilfe aus der A-Jugend geben, die zeitgleich selbst ein Spiel absolvieren muss.