„La Cantina“ hört im Herbst auf

„La Cantina“ hört im Herbst auf

Mittagstisch lohnt sich nicht mehr.

Burscheid. Seit Februar 2010 bereichert das Restaurant „La Cantina“ in der Hauptstraße das Gastronomieangebot in der Innenstadt. Doch Ende September soll damit Schluss sein. Sie habe den Mietvertrag gekündigt, bestätigte Betreiberin Anne Behnke am Donnerstag gegenüber dem BV. Der Grund: Die Mittagsküche rentiere sich nicht mehr.

Zwar läuft das Angebot gehobener internationaler Küche freitags abends nach Behnkes Aussage gut. Gleiches gelte auch für den Weinverkauf. Aber das regelmäßige Mittagsgeschäft von montags bis freitags ist rückläufig. „Für frische Mittagsküche ist hier offenbar kein Markt. Die Leute essen lieber Pommes“, sagt Behnke.

Eine Mieterhöhung und gesundheitliche Probleme mit den Händen kamen hinzu. „Das Restaurant ist ja nur mein Hobby. Es wäre schlimm, wenn ich davon leben müsste. Aber ich möchte auch nicht jeden Monat zuschießen.“

Ganz zurückziehen will sich Behnke aber nicht. Sie kündigt den Aufbau eines Weinhandels in ihrem Privathaus an. „Dort soll dann auch ein Weinkeller mit monatlichen Angeboten eingerichtet werden.“ er