1. NRW
  2. Burscheid & Region

L 288 acht Wochen gesperrt

L 288 acht Wochen gesperrt

Straßen NRW saniert Immigrather Straße von Grund auf.

Leichlingen. Mit Beginn der Sommerferien startet Straßen NRW ab Montag, 16. Juli, mit der Sanierung der Immigrather Straße. Dafür muss die L 288 (Immigrather Straße) zwischen Mittelheide und Unterschmitte/Roßlenbruch für voraussichtlich acht Wochen voll gesperrt werden. Eine Durchfahrt ist dann nicht mehr möglich. Nach Aussage der Landesbehörde können Anwohner weiterhin ihre Grundstücke erreichen. Auch für die Rettungsdienste ist eine Durchfahrt möglich.

Eine Umleitung über Roßlenbruch/Förstchen/Trompete und die Reusrather Straße ist ausgeschildert. Für Fußgänger wird während der gesamten Arbeiten ein Gehweg für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung stehen.

Straßen NRW lässt die Immigrather Straße von Grund auf sanieren. Der komplette Straßenaufbau wird bis in 70 Zentimetern Tiefe erneuert. Zudem bekommen die Gehwege eine neue Asphaltdecke. Im Zuge dieser Baumaßnahme erfolgt abschließend die Erneuerung der Fahrbahndecke und Erneuerung des Radwegs der Mittelheide.

Für die Dauer der Vollsperrung werden die Buslinien 254 und 257 umgeleitet. Die Haltestellen der Linie 254 „Unterschmitte“ und der Linie 257 „Förstchen“ werden verlegt.