1. NRW
  2. Burscheid & Region

Kreisstraße 9 wird eine Woche gesperrt

Kreisstraße 9 wird eine Woche gesperrt

In der Woche nach Pfingsten wird die Fahrbahn zwischen Grünscheid und Nagelsbaum saniert.

Rhein.-Berg. Kreis. Die Kreisstraße 9 in Burscheid hat schon bessere Zeiten gesehen. Daher sorgt der Rheinisch-Bergische Kreis jetzt für ein kräftiges Facelifting und bringt die Fahrbahndecke der K 9 wieder in Schuss. Die geringe Fahrbahnbreite und die geplanten Baumaßnahmen machen es allerdings nach Mitteilung der Kreisverwaltung erforderlich, dass die Kreisstraße während eines Großteils der Arbeiten gesperrt wird.

Die Sperrung gilt für den Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 7 Uhr, bis Freitagabend, 29. Mai. Die Anlieger der betreffenden Bereiche werden durch die ausführende Firma über die jeweilige Sperrung informiert.

Die Umleitungen werden ausgeschildert und führen alternativ über Leverkusen-Bergisch Neukirchen und die Wuppertalstraße nach Leichlingen-Büscherhöfen und weiter hinauf nach Bremersheide oder über Paffenlöh und das Wersbachtal nach Witzhelden und von dort weiter über die L 294. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle aber in der gesamten Bauphase passieren, also auch während der Vollsperrung.

Besonders das hohe Verkehrsaufkommen von täglich rund 6700 Fahrzeugen hat der Kreisstraße zugesetzt, die die L 291 zwischen Burscheid und Opladen sowie die L 294 zwischen Witzhelden und Leichlingen verbindet. Seit den regelmäßigen Staus am Leverkusener Kreuz wird die Verbindung auch von vielen Autofahrern genutzt, die dann erst an der Anschlussstelle Langenfeld-Immigrath auf die Autobahn auffahren.

Bei der Sanierung wird an der Kreisstraße die vorhandene Asphaltdeckschicht abgefräst und mit einem neuem Asphaltbelag versehen. Bereits im April wurde die Straßenentwässerung wieder in Schuss gebracht. Saniert wird der Abschnitt zwischen Grünscheid und Nagelsbaum. Die Fahrbahndecke zwischen Leichlingen-Friedrichshöhe und Grünscheid war bereits vor zwei Jahren erneuert worden.

Nähere Informationen über die Bauarbeiten stehen auf der Internetseite des Kreises unter dem Stichwort „K9“ zur Verfügung. er

www.rbk-direkt.de