1. NRW
  2. Burscheid und Region

Konzentration weiter Trumpf

Konzentration weiter Trumpf

Panther- Reserve der Frauen spielen in Velbert.

Burscheid. Nach dem wichtigen Sieg am vergangenen Wochenende gegen den LTV Wuppertal können es die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther in den restlichen Saisonspielen nun etwas entspannter angehen.

Die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang hat bei noch vier ausstehenden Spielen komfortable sechs Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Dennoch fordert Winkler, dass seine Spielerinnen weiterhin die Konzentration hochhalten, denn am Ende möchte sich der Aufsteiger gerne so gut wie möglich platzieren. In der ausgeglichenen Liga können dabei nur wenige Punkte über viele Tabellenplätze entscheiden.

So können die Pantherinnen morgen (17.45 Uhr, Schulzentrum, Velbert) mit einem Sieg beim Niederbergischen HC den Konkurrenten überholen und bis auf den dritten Rang Vorrücken. Auf der anderen Seite droht nach unten jederzeit ein tiefer Fall. Der Vorsprung auf den zehnten Tabellenplatz beträgt lediglich drei Punkte.

Das Hinspiel konnten die Pantherinnen mit 25:20 für sich entscheiden, diesmal sind die Voraussetzungen aber schlechter, da der Kader dezimiert ist und Aushilfen aus der A-Jugend und der Oberligamannschaft an diesem Wochenende nicht zur Verfügung stehen.

Allerdings kehrt Svenja Klaes nach langer Pause wieder in den Kader zurück. paa