Show : Außerirdischer Besuch in der Kölner Philharmonie

Am 3. und 4. Januar sind die Voca People zu Gast am Rhein und spazieren durch die Musikgeschichte.

Sie sind ein weltweites Phänomen: die Voca People. Mit einer erstaunlichen Kombination aus A-cappella-Gesang und Beat-Box-Kunst sowie überirdischem Humor präsentieren die Superstars vom Planeten Voca eine innovative Musikshow. Mit Hits von Madonna, Michael Jackson, ABBA und Mozart versetzen sie die Menschen in Euphorie. Ob in Rio de Janeiro, Mexico City, Shanghai, Mailand und Paris oder vor den Vereinten Nationen in New York – rund um den Globus hinterließen sie live schon über drei Millionen Fans. Nach großem Erfolg beim Kölner Sommerfestival 2011 landen die freundlichen Außerirdischen wieder in der Domstadt: Das intergalaktische Abenteuer ist am 3. und 4. Januar 2019 in der Kölner Philharmonie zu erleben.

Mit dem virtuosen Gebrauch ihrer Stimme erreichen die Voca People eine neue Dimension der musikalischen Unterhaltung. Mit beeindruckenden Vokalklängen nehmen die acht israelischen Sänger-Comedians ihre Zuschauer mit auf eine rasante, stimmlich brillante Achterbahnfahrt durch über 70 Mega-Hits, Melodien und Ohrwürmer der Musikgeschichte – von Madonna, Abba, Michael Jackson, George Michael über John Lennon und Queen bis hin zu Beethoven, Rossini und Mozart. Das Ensemble kommt dabei gänzlich ohne irdische Instrumente und Sound-Effekte aus. Ob Schlagzeug, Trompeten oder Gitarren: Die hochtalentierten Rhythmus-Genies zelebrieren live und allein mit ihren Stimmen moderne Beat-Box-Kunst und erwecken damit ein ganzes Orchester zum Leben.

„Musik ist Leben und Leben ist Musik!“ lautet die Botschaft der sympathischen Außerirdischen. Dass Musik die größte Energiequelle des Universums und als Brücke zwischen den Kulturen dient, entdeckten Wissenschaftler ihres Heimatplaneten Voca schon vor langer Zeit. step

Karten: Tel. 0221/280280.