1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Kultur: Viele Stars kommen in diesem Jahr zum Gastspiel nach Deutz

Kultur : Viele Stars kommen in diesem Jahr zum Gastspiel nach Deutz

Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie das Programm der Lanxess-Arena mächtig durcheinander gewirbelt. Auch in den ersten Monaten des neuen Jahres wird die Infektionslage das Geschehen bei den Veranstaltungen in Köln noch ganz maßgeblich bestimmen.

Aktuell sind alle Theater, Clubs, Hallen und Museen noch wegen des Lockdowns weiter geschlossen. Wann sich etwas ändern wird, ist derzeit nur sehr schwer voraussagbar.

Trotzdem blickt die Kölner Arena optimistisch in die Zukunft und plant ab Mai wieder Veranstaltungen in Deutschlands größter Multifunktionshalle, in der aktuell nur die Kölner Haie vor leeren Rängen ihre Heimspiele absolvieren. Mit dem Corona-konformen Konzept „Arena Now“ gab es in Deutz 2020 schon wieder 44 Veranstaltungen mit stark reduzierten Zuschauerzahlen und einem ausgefeilten Hygienekonzept.

Alternativ-Programme wie diese sorgten dafür, dass die Arena zum Ende des Jahres auf Platz 2 im Ranking der weltweit meistbesuchten Arenen, des Branchenmagazins „Pollstar“ geführt wird. Auch wenn die Rahmenbedingen von Veranstaltungen in der Zukunft noch reine Spekulation sind, lohnt sich ein Blick auf die kommenden Monate und auf die Highlights, die die Fans nach der Krise erwarten:

Die norwegischen Superstars von a-ha stehen mit dem Nachholtermin ihrer Show aktuell am 6. Mai im Arena-Kalender. Vom 28. bis zum 30. Mai wartet ein Sport-Highlight auf die Fans. Das Euroleague Final 4 im Basketball soll mit einem Jahr Verspätung in Köln stattfinden. Das Event wird sowohl mit als auch ohne Zuschauer eingeplant. Am 2. Juni hat Celin Dion vor, ihre Fans in Deutz zu begeistern.

Am 12. und 13. Juni soll die nächste große Sportveranstaltung mit dem EHF Final 4 der besten Handballmannschaften Europas folgen. Auch für dieses Turnier gibt es ein Konzept mit und ohne Zuschauer in der Arena. Sting hat den Köln-Termin seiner Tour am 15. Juni im Terminkalender stehen. Kurz darauf folgen nach der aktuellen Planung Queen und Adam Lambert am 26. Juni. Am 9. Juli wird Superstar Alicia Keys im Henkelmännchen erwartet.

Mit einer Doppel-Show am 7. und 8. September will Elton John dem Kölner Publikum endlich „Farwewell“ sagen. Am 30. September ist die Zusatz-Show der Tour geplant. „Die Show seines Lebens“ holt Howard Carpendale am 22. September nach und feiert seine 50 Bühnenjahre am Rhein. Dua Lipa wird am 7. Oktober auf der Bühne in Köln erwartet.

Mit The Weeknd wartet am 5. November einer der wohl größten Shootingstars der Musik-Szene auf sein Kölner Publikum. Am 18. November gastieren die Ärzte in der Arena. Wie in fast jedem Jahr trifft am 10. Dezember Klassik auf Pop bei der legendären Night of the Proms. Das Jahr 2021 soll mit dem Nachholtermin der Bläck Fööss-Silvestershow zum 50-jährigen Bandjubiläum enden.

Zudem werden Showformate wie Holiday on Ice, Let’s Dance, Sing meinen Song, Cavalluna, oder der Cirque du Soleil in der Arena erwartet. Auch auf die Auftritte von Luke Mockridge, Bülent Ceylan, Paul Panzer oder den Ehrlich Brothers stehen in Deutz auf dem Plan. Dazu sollen Konzerte von Simply Red, Chris de Burgh, Kontra K, James Blunt, Capital Bra oder Peter Maffay in der Arena stattfinden.

Tickets und weitere Infos für die geplanten Veranstaltungen in der Kölner Lanxess-Arena gibt es unter Telefon 0221/8020 oder online unter:

www-lanxess-arena.de