Update: Schwerer Unfall auf A1 - Verkehr staut sich auf 15 Kilometern

Update: Schwerer Unfall auf A1 - Verkehr staut sich auf 15 Kilometern

Burscheid. Aufgrund eines Unfalls ist die Autobahn 1 weiterhin gesperrt. Der Verkehr staut sich mittlerweile bis Wermelskirchen auf 15 Kilometern zurück.

Ein Lastwagenfahrer (44) ist gegen 12.20 Uhr auf der A 1 bei Leverkusen in Richtung Leverkusen bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte sich auf der A 1, etwa fünf Kilometer vor dem Autobahnkreuz Leverkusen, ein Rückstau gebildet. Der 44-Jährige erkannte dies zu spät und schob das vor ihm langsam auf das Stauende zufahrende Wohnmobil auf einen weiteren Sattelzug.

Der Unfallverursacher zog sich bei dem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Fahrerin des Wohnmobils sowie ihr Ehemann erlitten schwere Verletzungen. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 46-Jährige blieb unverletzt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauern bis etwa 16.30 Uhr an. Der Verkehr staut sich derzeit bis zur Anschlussstelle Burscheid zurück. (Red)

Mehr von Westdeutsche Zeitung