Gastro-Tipp: Tapeo & Co: Von Lindenthal in die Lindenstraße

Gastro-Tipp: Tapeo & Co: Von Lindenthal in die Lindenstraße

An der Lindenthaler Classen-Kappelmann-Straße war das „Tapeo Picus“ bereits eine Institution für Genussfreunde. Jetzt hat die Tapas- und Cocktailbar unter dem Namen „Tapeo & Co“ an der Lindenstraße 38 auf Höhe des Dominikanerklosters neu eröffnet.

Mehr als 60 verschiedene Tapas finden sich auf der umfangreichen Speisekarte. Dazu gehören Spezialitäten wie „Pollo relleno con dátiles en salsa mostaza“ (Hähnchenbrustfiletröllchen mit Datteln gefüllt in Senfsoße) und „Pinchos de salmón y rape en salsa de langostos y limón“ (Lachsfilet-Seeteufel-Spieße in Hummer-Limettensoße). Bei den Getränken begeistern neun verschiedene Sangria-Rezepte sowie zahlreiche Cava-Mixturen den Gast. Das „Tapeo & Co“ hat täglich ab 17 Uhr geöffnet. www.tapeoundco.de ⇥step

Mehr von Westdeutsche Zeitung