Autobahn gesperrt Motorradfahrer bei Unfall auf A3 lebensgefährlich verletzt

Köln · Auf der A3 ist es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr, die Autobahn wurde gesperrt.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Am Montagmorgen ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der A3 lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sperrte die Autobahn in Richtung Oberhausen zwischen Königsforst und dem Dreieck Heumar zwischenzeitlich komplett. Mittlerweile wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Motorradfahrer war laut Polizei gegen 7.15 Uhr kurz vor dem Autobahndreieck Heumar auf eine Stauende aufgefahren. Bis zum kompletten Abschluss der Bergungsarbeiten dauert es laut Polizei noch bis mindestens 9.30 Uhr.

Die Polizei hat die Ermittlungen, wie es zu dem Unfall kommen konnte, aufgenommen.

(red)
Auf Brettern über den E-See
Der Kiosk am Elfrather See ist neu verpachtet. Nun gibt es dort nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch einen Verleih fürs Stand-up-Paddling Auf Brettern über den E-See