1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Sessionsstart: Sessionsstart in der Arena mit 2G

Sessionsstart : Sessionsstart in der Arena mit 2G

Nachdem der Sessionsstart im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte, möchten die Veranstalter, die Gastspieldirektion Otto Hofner und die Arena Management GmbH, den Elften im Elften am 13. November mit Selbstverpflegung wieder auf die Bühne bringen.

Grundlage für einen sicheren und stimmungsvollen Start in die Session sind dabei die 2G-Regeln. Damit können Geimpfte und Genesene mit Nachweis (Impfausweis und Personalausweis) die Veranstaltung besuchen. Durch die Anwendung dieser Regelungen soll ein maximaler Schutz von Gästen, Mitarbeitern und Aktiven auf der Bühne gewährleistet werden. Gleichzeit soll der Spaß an der Veranstaltung vollumfänglich gewährleistet sein. Eine Maskenpflicht am Sitzplatz wird es laut Veranstaltern hingegen nicht geben. Der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung folgend, können auf Grundlage der genannten Voraussetzungen rund 10.000 Jecke den Sessionsbeginn in der Lanxess-Arena feiern.

Eberhard Bauer-Hofner, Chef der veranstaltenden Gastspieldirektion Otto Hofner, hat die Entscheidung gemeinsam mit seinem und dem Team der Arena getroffen: „Aus zahlreichen Gesprächen mit unseren treuen Besuchern haben wir mitgenommen, dass die Sehnsucht nach einem stimmungsvollen Sessionsstart sehr groß ist, aber nur in einem sicheren Rahmen. Daher haben wir gemeinsam mit der Arena die Entscheidung für den konsequenten 2G-Ansatz getroffen.“

Arena-Geschäftsführer und Mit-Veranstalter Stefan Löcher unterstreicht: „Unsere Aufgabe ist es, einen Rahmen zu schaffen, bei dem sich alle Besucher wohl fühlen und dabei die bekannte und so geliebte Atmosphäre unserer Events sicherzustellen. Das verstehen wir unter neuer Normalität und diese möchten wir beim Elften im Elften in der Arena zum karnevalistischen Leben erwecken.“ Am 13. November sind die bekanntesten Bands des Karnevals mit dabei: Bläck Fööss, Höhner, Brings, Paveier, Räuber, Kasalla, Cat Ballou, Domstürmer, Klüngelköpp, Marita Köllner, Mo-Torres, Kuhl un de Gäng, Kempes Feinest, Planschemalöör, Lupo, Eldorado, Stadtrand, Fiasko und die Willy Ketzer Band. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter:

www.lanxess-arena.de