1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Seriencamp: „Seriencamp“ zieht 2023 nach Köln

Seriencamp : „Seriencamp“ zieht 2023 nach Köln

Das Festival für Serien- und TV-Kultur „Seriencamp“ zieht 2023 von München nach Köln. Wie die Festival-Organisatoren rund um Festivalleiter Malko Solf zusammen mit der Landesregierung NRW und der Film- und Medienstiftung NRW mitteilten, wird das Festival bereits im Juni in Köln stattfinden.

Ziel ist eine Neuausrichtung des sehr erfolgreichen Serien-Festivals sowie eine größere Internationalisierung.

„Zusammen mit dem Filmfestival Cologne bietet Köln künftig eine einzigartige Kombination sowohl für Film- als auch für Serienfans. Der Umzug eines so wichtigen Festivals nach Köln zeigt einmal mehr, dass wir für die Film- und Medienbranche ein hervorragender Standort sind. Diese Leuchtturm-Stellung wollen wir national und international weiter stärken und ausbauen“, sagt Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Das Seriencamp-Festival ist das erste deutsche Festival, das ausschließlich Serien zeigt und jährlich seit 2015 stattfindet Es wird vom 13. bis 17. Juni stattfinden und mit einem Premierenabend eröffnet. Während des Festivals werden unter anderem Serienpremieren aus der ganzen Welt auf der großen Leinwand zu sehen sein. Gleichzeitig findet die Seriencamp Conference Programm für internationale Vertreter der TV- und Streaming-Branche statt.