Polizei findet Granaten und Blindgänger in Kölner Wohnzimmer

Munitionslager in Wohnung : Polizei findet Granaten und Blindgänger in Kölner Wohnzimmer

In einer Wohnung in Köln sind Beamte auf ein regelrechtes Munitionslager gestoßen. Etwa hundert Granaten und Blindgänger hatte ein Mann dort gehortet.

Ein Munitionslager mit etwa hundert Weltkriegsgranaten und Blindgängern haben Polizisten in einem Kölner Wohnzimmer entdeckt. Der 60-Jährige Wohnungsinhaber hatte im vergangenen Jahr über eine Internetplattform Fundmunition mit Zünder für eine im zweiten Weltkrieg eingesetzte Flugabwehrkanone ersteigert und geliefert bekommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dadurch kamen die Ermittler dem Mann auf die Spur.

Bei der Wohnungsdurchsuchung in einem Mehrfamilienhaus wurde die Munition gefunden. Spezialisten des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen und des Kampfmittelräumdiensts halfen beim Abtransport. Den 60-jährigen Sammler erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

(AFP)
Mehr von Westdeutsche Zeitung