Show: Philharmonie Kölner Sommerfestival startet mit der Premiere von „Star Dust“

Show : Philharmonie Kölner Sommerfestival startet mit der Premiere von „Star Dust“

Das Complexions Contemporary Ballet wurde von den beiden früheren Solisten des Alvin Ailey Dance Theater, Dwight Rhoden und Desmond Richardson gegründet und zählt zu den angesagtesten Tanzcompagnien der USA.

Jetzt sind die Tänzer beim Sommerfestival in der Philharmonie erstmals in Köln und in Deutschland zu erleben. Gestern feierten diese ihre Premiere am Rhein. Zu sehen gibt es „Star Dust - from Bach to David Bowie“. Im Mittelpunkt steht die Musik zweier außergewöhnlicher Genies. David Bowie war die schillernde Popikone und ein echter Jahrhundertkünstler. Dazu kommen die Kompositionen des Barockmeisters Johann Sebastian Bach und seines Sohnes Carl Philipp Emanuel. Beide Epochen verbinden die US-Tänzer mit einer großartigen Show, die den Auftakt des Sommerfestivals bildet. Zu sehen ist Star Dust noch bis zum 21. Juli. Danach kommt vom 23. bis zum 28. Juli das Musical „Titanic“ in die Philharmonie, gefolgt von „Hair - the Musical“ vom 30. Juli bis zum 4. August. Weitere Shows sind „Irish Celtic“ vom 6. bis zum 11. August sowie „The Sound of Classic Motown“ vom 16. bis zum 18. August. Karten für das Festival gibt es unter Telefon 0221/280280. step Foto: Stephan Eppinger

Mehr von Westdeutsche Zeitung