Kultur : „Pariser Leben“ im Forum

Das Theater Hagen kommt zum Gastspiel nach Leverkusen.

Zum Offenbach-Jahr 2019 – in dem der 200. Geburtstag des gebürtigen Kölners Jacques Offenbach gefeiert wird – präsentiert die Musiktheater-Reihe im Forum Leverkusen am 23. Mai eine seiner populärsten Operetten.

„Pariser Leben“ entstand im Jahr 1866, ein Jahr vor der zweiten Paris Weltausstellung. Das Werk ist eine herrliche Satire auf den Tourismus und die Vergnügungs-Hauptstadt Paris (und damit eine fröhlich-beschwingte Überleitung in die Sommerpause): Baron Gondremarck aus der schwedischen Provinz reist mit seiner Gattin nach Paris, um sich einmal richtig zu amüsieren.

Dabei gerät er an die Lebemänner Gardefeu und Bobinet, die sich einen besonderen Spaß daraus machen, das Ehepaar in zahlreiche amouröse Abenteuer zu verstricken.

„Für diesen amüsanten Abend gibt es nach der Premiere langen Beifall im Stehen. Alle die Märsche, Walzer, Rataplans, schnurren und glitzern, und der Schwung des allgegenwärtigen Cancan wird zum Treibriemen für die Inszenierung“, lautet die Zeitungskritik.

Für die Leverkusener Vorstellung am 23. Mai um 19.30 Uhr im Forum gibt es noch Karten über das Kartenbüro im Forum (Telefon 0214 – 406 4113, Mo. – Fr. 10 – 13 Uhr) sowie per Mail über tickets@kulturstadtlev.de und die Website:

kulturstdtlev.de