Nach Streit 20-Jähriger in Köln-Porz angeschossen und verletzt

Köln · Ein 20-Jähriger ist im Kölner Stadtteil Porz von einem betrunkenen 72-Jährigen angeschossen und dabei verletzt worden.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: picture alliance / dpa/Daniel Karmann

Ein 20-Jähriger ist im Kölner Stadtteil Porz angeschossen und dabei verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war er in der Nacht zum Montag mit drei Begleitern am Rheinufer unterwegs, als ein betrunkener 72-Jähriger aus einem Haus kam und die vier Männer ansprach.

Nach einem kurzen Streit soll der 72-Jährige mit einem Revolver auf die Männer gezielt haben. Der 20-Jährige erlitt eine Schussverletzung an Schulter und Oberarm. Polizisten nahmen den Verdächtigen fest. In seiner Wohnung stellen sie insgesamt fünf scharfe Schusswaffen sicher. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

(dpa)
Meistgelesen
Einflugschneise frei geschnitten
Elf Eichen auf dem Egelsberg waren höher als erlaubt. Flugplatzgemeinschaft hat Baumpfleger beauftragt Einflugschneise frei geschnitten
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort