Köln: Motorradfahrer (22) stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw

Köln : Motorradfahrer (22) stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw

Köln. Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer (22) so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort verstarb. Wie die Polizei mitteilt, war der 22-Jährige gegen 17.40 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Militärringstraße in Richtung Neusser Landstraße unterwegs.

An der Einmündung zur Herforder Straße soll dann eine Autofahrerin unerlaubterweise aus der Herforder Straße nach links auf die Militärringstraße abgebogen sein, erklären die Beamten weiter.

Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Motorrad. Durch den Aufprall wurde der 22-Jährige vom Fahrzeug geschleudert und schlug auf dem Asphalt auf. Ersthelfer versorgten den Verletzt, bis der Notarzt eintraf. Doch der Motorradfahrer verstarb noch am Unfallort.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Zudem wurden die Fahrzeuge als Beweismaterial sichergestellt. Gegen 21.40 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Die Ermittlungen zu dem Fall sind aufgenommen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung