1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Messerklingen in Klettergerüst auf Spielplatz in Leverkusen versteckt

Messerklingen in Klettergerüst auf Spielplatz in Leverkusen versteckt

Leverkusen. Ein Mitarbeiter der Stadt Leverkusen hat am Dienstag auf einem Spielplatz scharfe Messerklingen entdeckt. Die Klingen steckten in einem Balken eines Klettergerüstes. Der 46-jährige Kontrolleur war auf einem routinemäßigen Kontrollgang.

Er entfernte die Klingen und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Die Klingen ragten nach Aussage des 46-Jährigen in Hüfthöhe aus dem Holzbalken. Die Polizei suchte den Spielplatz auf der Kleingartenanlage "Feierabend" und weitere umliegende Spielplätze ab. Weitere Manipulationen wurden nicht gefunden, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen sollen die Klingen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Cuttermesser stammen. Die Spurensicherung an den Beweisstücken dauert noch an. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend Zeugen, die sich in den letzten Tagen auf dem Spielplatz in der Kleingartenanlage "Feierabend" befunden und dort verdächtige Feststellungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 57 an unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. red