Kultur Kunstszene: Ein Rundgang in den Kölner Galerien

Köln Die Kölner Galerieszene hat viel zu bieten. Das gilt für die etablierten Häuser genauso wie für die jungen Galerien in der Domstadt. Bei einem kleinen Spaziergang kann man viele Facetten der Kunst in der Domstadt erleben.

 Blick in die aktuelle Ausstellung der Galerie Boisserée mit Arbeiten von Alex Katz.

Blick in die aktuelle Ausstellung der Galerie Boisserée mit Arbeiten von Alex Katz.

Foto: step/Eppinger

Wir bieten hier einen kleinen Überblick über das aktuelle Angebot im kommenden April:

Galerie Falko Alexander: Johannes Bendzula „Drinnen gemütlich – Draußen schön“, bis zum 15. April, Laura Klünter & Mario Mertgen, 28. April bis 3. Juni, Venloer Straße 24, Öffnungszeiten: Do-Sa 14-19 Uhr

Galerie Norbert Arns: Sophie Westerlind „You Danced on the Carpet an waited for her“, bis zum 22. April; Lindenstraße 19, Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18, Sa 12-16 Uhr

Art Galerie 7: Jubiläumsausstellung zu 20 Jahre Art Galerie 7 mit 22 Künstlern, bis zum 29. April; Sankt-Apern-Straße 7; Öffnungszeiten Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa 12-17 Uhr

Galerie Biesenbach: Duo Show: Arpad Forgó, Moritz Moll „Dialogue – Shaped Colours“, bis zum 15. April, Zeughausstraße 26 (1. Etage); Öffnungszeiten Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr

Galerie Boisserée: Alex Katz „With th artist's eyes“ bis zum 20. Mai, Drususgasse 7-11, Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr

www.boisseree.com

Galerie Gisela Capitain: Barbara Bloom „...the whole grand pattem of human endeavor“, Sankt-Apern-Straße 26, Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18, Sa 11-18 Uhr

Galerie Drei: Rosa Aiello bis zum 22.April; Jülicher Straße 14; Öffnungszeiten Mi-Fr 14-18, Sa 12-15 Uhr

Galerie Floss & Schultz: „French Connection“ bis zum 21. April; Steinstraße 37; Öffnungszeiten: Di-Fr 10-14 Uhr

GAA Projects: Emily Yong Beck „Whiskers on Kittens“, bis zum 27. Mai; Antwerpener Straße 4; Öffnungszeiten: Do-Sa 12-18 Uhr

Galerie Karsten Greve: John Chamberlain, Skulptur, bis zum 15. April, Gotthard Graubner, Malerei, 22. April bis 24. Juni, Drususgasse 1-5; Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18.30, Sa 10-18 Uhr

Galerie Martina Kaiser: Detlev Foth, Andra Lehnert und Silke Leverkühne „Eye-Catching Landscape“ bis zum 9. Mai; Bismarckstraße 50n; Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18, Sa 12-16 Uhr

Galerie Jan Kaps: „13 for Luck“ bis zum 8. April, Alan Michael „Freindly Street“, 14. April bis 27. Mai; Lindenstraße 20-22; Öffnungszeiten: Di-Sa 11-18 Uhr

Galerie Khoshbakht: Tom Hardwick-Allan & Stanislava Kovalcikova „Halbe Sachen“ bis zum 21. April; Jülicher Straße 24a, Öffnungszeiten: Mi-Fr 14-18, Sa 12-15 Uhr

Kölnischer Kunstverein: Marie Angeletti „ram spin cram“, bis zum 2. Juli, Hahnenstraße 6; Öffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr

Galerie Anja Knoess: Chistopher Kochs „Nebenschauplatz“, bis zum 22. April; Große Brinkgasse 17; Öffnungszeiten Mi-Fr 11-19, Sa 11-16 Uhr

Galerie Ulrich Mueller: Markus Baldegger „Salute Marandi“, 15. April bis 26. Mai; Breibergstraße 1; Öffnungszeiten: Di-Fr 10-12 und 15-18, Sa 11-16 Uhr

Galerie Pamme-Vogelsang: Lioba Wagner „Positur“, bis zum 29. April; Hahnenstraße 33; Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr

Ruttkowski;68: Frédéric Platéus & Katsu bis zum 28. Mai; Lichtstraße 8-24; Öffnungszeiten: Di-So 11-19 Uhr

Galerie Julian Sander: „Chargesheimer The Great“ bis zum 6. April; Bonner Straß 82; Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr

Galerie Thomas Zander: Jürgen Klauke „Kreuz & Queer“, bis zum 26. Mai; Max Regensburg „Nor borders. No clocks. No deadlines“, bis zum 26. April, Schönhauser Straße 8, Öffnungszeiten: Di-Fr 11-18, Sa 11-17 Uhr

Weitere Informationen zur Kölner Galerieszene und zu den Museen der Stadt finden sich online unter: