1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Gastspiel: Kultur Meret Becker ist zu Gast im Leverkusener Forum

Gastspiel : Kultur Meret Becker ist zu Gast im Leverkusener Forum

Dass Meret Becker nicht nur eine begnadete Schauspielerin ist, sondern auch eine wunderbare Musikerin mit einem Faible fürs Verquere und Randständige, hat sie in einer Vielzahl von unvergesslichen Projekten unter Beweis gestellt.

Auch in ihrem aktuellen Programm „Le Grand Ordinaire“, an dem die bestens beleumundeten Musiker Buddy Sacher und Peter Wilmanns (Ars Vitalis, Das wüste Gobi) mitwirken, pflückt sie uns wieder die Sterne vom Himmel der Bühnenkunst. „Le Grand Ordinaire“ ist eine Collage aus musikalischen Bildern, schierer Magie und surrealen Liedern, die von Reisenden erzählen, vom niemals Ankommen, vom Fremdsein – und von noch viel mehr: „Wenn der Zirkus in der Stadt war“, so Meret Becker, „dann bleibt da so ein riesiger, trauriger, heller Fleck im Rasen zurück. Mit ein wenig Sägespänen darin. Und da bleibt ein trauriger junger Mann zurück, der weint bitterlich ob der Kontorsionistin, in die er so verliebt ist und die weiterzog. Und die Kontorsionistin ihrerseits sitzt im Zug und weint bitterlich ob des jungen Mannes, in den sie so verliebt ist. Und die Tränen rinnen ihre Wangen herunter und sie schaut aus dem Fenster und der Regen prasselt an die Scheiben und die Telegrafenmasten sausen vorbei.“ In Leverkusen ist Becker am 5. Juni ab 19.30 Uhr zu Gast im großen Saal des Forums. Karten gibt es ab 18.50 Uhr im Kartenbüro des Forums und online. Foto: Kulturstadt

kulturstadtlev.de