1. NRW
  2. Burscheid und Region
  3. Köln und Leverkusen

Köln Hauptbahnhof: Köln: Schaffnerin schubst Rentner aus Zug - Polizei ermittelt

Köln Hauptbahnhof : Köln: Schaffnerin schubst Rentner aus Zug - Polizei ermittelt

Köln. Bereits am Donnerstagabend kam es im Kölner Hauptbahnhof zu einem Einstiegsunfall, der schlimm hätte enden können. Ein Reisender rutschte bei Anfahrt des Zuges zwischen Bahnsteigkante und Zug.

Zuvor hatte eine Schaffnerin den Mann geschubst.

Wie die Polizei berichtet, wollte der EC 6 gegen 19:15 Uhr aus dem Kölner Hauptbahnhof ausfahren. Völlig überrascht von dem anfahrenden Zug, versuchte der 71-jährige Mann aus Flensburg, der zuvor am Bahnsteig eine Zigarette geraucht hatte, noch in den Zug zu gelangen. Die Zugbegleiterin stieß den Mann jedoch aus dem anfahrenden Zug. Das belegen die Auswertungen der Videoüberwachung, wie die Polizei mitteilt.

Durch den Schubser verlor der Mann das Gleichgewicht und fiel zwischen Bahnsteigkante und Zug. Er zog sich mit eigener Kraft heraus und rollte auf den Bahnsteig. Gegen die Zugbegleiterin wurde ein Ermittlungserfahren eingeleitet.

Die Bundespolizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Zeugenhinweise können unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei 0800/6888 000 oder jeder anderen Polizeidienststelle getätigt werden.