1. NRW
  2. Burscheid und Region
  3. Köln und Leverkusen

Wirtschaft: Handwerkskammer: Digital durch die Krise

Wirtschaft : Handwerkskammer: Digital durch die Krise

Liquidität in Krisenzeiten, Marketing für kleine Unternehmen, gelungene Texte für Internet, Facebook & Co.: Gerade jetzt müssen viele Handwerksbetriebe um Aufträge kämpfen – und benötigen dazu das passende Know-how.

Doch was tun, wenn interessante Workshops aufgrund der anhaltenden Pandemie abgesagt oder verschoben werden müssen? Die Handwerkskammer hat auf den Beratungsbedarf ihrer Mitgliedsunternehmen reagiert und setzt nun verstärkt auf E-Learning in Form von kostenlosen „Webinaren“.

Immer dienstags und donnerstags um 16 Uhr können sich Handwerker übers Internet in die Reihe „Digital durch die Krise“ der kaufmännischen und technischen Unternehmensberater der Kammer einklinken. Dabei bieten Spezialisten aus unterschiedlichen Wissensgebieten per Videokonferenz Online-Seminare zu Themen wie Marketing, Internet, Suchmaschinenoptimierung, Notfallmanagement oder Energieeffizienz an.

Die Teilnehmer benötigen nichts weiter als einen Computer mit Lautsprechern sowie einen Internetbrowser. Sie bekommen einen Link, mit dem sie sich einloggen können. Auch Fragen werden über einen integrierten Chat direkt beantwortet. Eine Anmeldung ist jeweils bis zu vier Stunden vor dem geplanten Termin möglich.

Die nächsten Termine: heute: „Gelebte IT-Sicherheit - Einfache Maßnahmen für kleine Betriebe“. Donnerstag: „Instagram, Facebook & Co. - bringt das was für mein Unternehmen?“.

www.hwk-koeln.de